BQ-Sammelbestellung




Kostenfreies Benutzerkonto einrichten
Als Bildungseinrichtung oder Bildungsträger erhalten Sie von uns Sonderkonditionen, können per Rechnung bezahlen, sowie Sammelbestellungen anlegen und verwalten. Voraussetzung ist hierfür, dass Sie sich als Kontakt Ihrer Bildungseinrichtung ein Kundenkonto anlegen.



Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§1 Vertragsabschluss

Vertragsabschlüsse erfolgen im Namen und auf Rechnung der Firma DynaTech mit ihren Sparten TranslatorWorld.de / Tischrechner.de / DynaVision.de / Xigma.de / FourierEdu.de, Inhaber Mirco Neubert, Am Brand 4, 07580 Rückersdorf und ausschließlich aufgrund dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 
§2 Zustandekommen des Vertrages

Die Bestellung ist ein bindendes Angebot. Wir können dieses Angebot nach unserer Wahl innerhalb von zwei Wochen, gerechnet ab Abgabe des Angebotes, durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder dadurch, dass dem Besteller innerhalb dieser Frist die bestellte Ware zugesandt wird, annehmen. Anderenfalls gilt das Angebot als abgelehnt.

Das Einstellen eines Artikels als Verkäufer bei eBay ist ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages über diesen Artikel. Wenn ein Käufer bei einer Online-Auktion ein Gebot für einen Artikel abgibt, erklärt er damit die Annahme des Angebots. Das Gebot erlischt, wenn ein anderer Bieter während der Angebotsdauer ein höheres Gebot abgibt. Bei Ablauf der Auktion kommt zwischen Verkäufer und Höchstbietendem ein Vertrag zustande. Bei Sofort-Kaufen-Angeboten kommt ein Vertrag zustande, wenn der Käufer die Schaltfläche "Sofort-Kaufen" anklickt und den Vorgang anschließend bestätigt. Der Käufer kann Angebote für ein oder mehrere Artikel auch dadurch annehmen, indem er die Artikel in den Warenkorb legt (sofern verfügbar) und den nachfolgenden Vorgang abschließt. Angebote mit der Option „Sofort-Kaufen“ können auch als Gast gekauft werden, ohne einen eBay-Account erstellen zu müssen. In diesem Fall kommt ein Vertrag zustande, wenn der Käufer die Schaltfläche „Sofort-Kaufen“ anklickt, auf der folgenden Seite „Als Gast kaufen“ auswählt und den nachfolgenden Vorgang abschließt.

§3 Widerrufsrecht von Verbrauchern - Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen entweder durch Rücksendung des Ihnen im Rahmen der Bestellabwicklung übersandten Vordruckes oder durch formlose aber eindeutige Erklärung (z.B. per Brief, Telefax, E-Mail oder Telefon) widerrufen. Die Frist beginnt, sobald Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter die Ware, oder im Falle getrennter Lieferung verschiedener Teile einer einheitlichen Bestellung die letzte Ware oder bei Teilsendungen oder Versendung in Stücken den letzten Teil oder das letzte Stück der Lieferung erhalten haben. Die Widerrufsfrist beginnt nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 a § 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 oder Art. 246 b § 2 Abs. 1 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312i Absatz  1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 c EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Das Widerrufsrecht besteht nicht beim Vertragsschluss über  die Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Ebenso besteht kein Widerrufsrecht für die Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Der Widerruf ist zu richten an:  DynaTech - Inh. Mirco Neubert - Am Brand 4 - 07580 Rückersdorf - Fax: 036602/260-999 – Tel.: 036602/260-0 - Email: info@dynatech.de

Ein Muster-Widerrufsformular steht unter http://www.dynatech.de/widerrufsformular.pdf zum Download zur Verfügung.

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen binnen 14 Tagen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Ware nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns Wertersatz leisten, wenn der Wertverlust auf einen Umgang mit der Ware zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware nicht erforderlich war. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung selbst zu tragen. Die Rückzahlung kann durch uns verweigert werden, bis die Ware wieder bei uns eingegangen ist oder sie den Nachweis der Absendung der Ware erbracht haben.

§4 Preise / Zahlungsmodalitäten

Die Preise verstehen sich bei Versendung ausschließlich der Kosten für Verpackung, Versand und Transport. Diese Kosten werden gesondert berechnet. Eine Versicherung gegen Transportschäden erfolgt nur nach schriftlicher Anweisung durch den Besteller, verbunden mit dessen Übernahme der Versicherungskosten. Skonti und sonstige Nachlässe werden generell nicht gewährt. Abweichende Vereinbarungen im Einzelfall sind schriftlich zu treffen. Alle Preisangaben in Katalogen, Internet oder Werbemedien sind unverbindlich. Die Versendung von Waren führen wir zuzüglich eines von dem Kunden zu tragenden Versandkostenanteils und eventuell der anfallenden Nachnahmegebühren aus. Die Versandkosten sind abhängig von der Versandart, den Zahlungsmodalitäten und dem Versandziel und werden auf Anfrage konkret berechnet und mitgeteilt.
Zahlungen akzeptieren wir per Vorkasse oder Nachnahme. Die Kontoverbindung für Vorausüberweisungen teilen wir in der Auftragsbestätigung mit. Behörden, öffentliche Einrichtungen (insbesondere Schulen) und Großkunden können auf Rechnung beliefert werden. Bei Rechnungskunden nehmen wir eine Bonitätsprüfung vor. Soweit nichts anderes vereinbart ist, sind unsere Rechnungen sofort zu begleichen.

§5 Gewährleistung / Transportschäden

Ist die Ware bei Übergabe an den Käufer mangelhaft, kann der Käufer nach seiner Wahl als Nacherfüllung die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Wir sind berechtigt, die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung abzulehnen, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist.

Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Kaufsache. Handelt der Kunde als Verbraucher, beträgt die Gewährleistungsfrist bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Sache. Handelt der Kunde als Unternehmer, so verjähren seine Ansprüche aufgrund von Mängeln der Ware mit Ablauf von einem Jahr ab Erhalt der Ware; die gesetzliche Verjährung von Rückgriffsansprüchen (§ 479 BGB) bleibt unberührt. Die Gewährleistung für gebrauchte Sachen ist gegenüber Unternehmern ausgeschlossen.

Die Verkürzung der Gewährleistung bezieht sich nicht auf Schadensersatzansprüche des Käufers für Körper- und Gesundheitsschäden sowie auf Schadensersatzansprüche für sonstige Schäden, sofern dem Verkäufer mindestens grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann. Die Gewährleistungsrechte des Käufers richten sich im Übrigen nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Zur Geltendmachung von Gewährleistungs- und Haftungsansprüchen ist die Vorlage des Originalkaufbeleges erforderlich. Gewährleistungsansprüche können uns gegenüber oder gegenüber dem jeweiligen Hersteller geltend gemacht werden. Entsprechende Serviceadressen sind auf Bestätigungen, Lieferscheinen und Rechnungen vermerkt, sie können außerdem schriftlich bei uns angefordert werden.

Zur Vereinfachung der Abwicklung eines Gewährleistungsfalles ist es empfehlenswert, uns einen aufgetretenen Mangel möglichst schnell und schriftlich anzuzeigen. Vor Einsendung von mangelhafter Ware hat der Kunde auf eigene Kosten und auf eigenes Risiko eine vollständige Datensicherung vorzunehmen.

§6 Garantiebedingungen

Eine gegebenenfalls mit dem Kauf einzelner Produkte von DynaTech gegenüber Endkunden übernommene Garantie richtet sich bei nachgewiesenem Garantieanspruch (Kaufbeleg mit Kaufdatum) nach den folgenden Bedingungen:

Zeigt sich während der Garantiezeit ein Herstellungs- oder Verarbeitungsfehler, gewährt DynaTech eine der folgenden Leistungen:
- kostenfreie Reparatur im DynaTech Service oder
- Austausch gegen ein gleichwertiges oder neues Gerät oder
- Austausch gegen ein gleichwertiges Nachfolgemodell
Die Wahl der zu erbringenden Garantieleistung obliegt der Firma DynaTech.

Verschleißteile und Artikel mit beschränkter Haltbarkeit (z.B. Batterien, Papier, Farbbänder) sowie geöffnete bzw. entsiegelte Software und Bücher sind von der Garantie ausgeschlossen. Die Garantieleistungen umfassen nicht den Ersatz eines Nutzungsausfallschadens oder von aus dem Fehler folgende Kosten oder Schäden. Für das reparierte oder ausgetauschte Produkt erstreckt sich die Garantie auf die verbleibende Garantielaufzeit. Die gesetzlichen Rechte des Verbrauchers (Gewährleistung) wegen etwaiger Mängel der gekauften Sache bestehen unabhängig von dieser Garantie und werden durch die Garantie nicht eingeschränkt. Im Falle eines vermuteten Defektes nehmen Sie bitte zunächst Kontakt mit uns auf. Dies können Sie beispielsweise telefonisch, per Email oder per Post. Beschreiben Sie hierbei den aufgetretenen Fehler möglichst genau. Sollte tatsächlich ein Defekt vorliegen, ist das Gerät zusammen mit dem Kaufbeleg und der Fehlerbeschreibung an uns einzusenden.

Der Endkunde hat im Rahmen dieser Garantie keinen Anspruch auf Reparatur oder Ersatzlieferung bei:

- unsachgemäßem Transport, harter oder unachtsamer Behandlung bzw. Wartung
- Defekten, die durch Feuer oder andere Naturkatastrophen verursacht wurden
- Defekten aufgrund unsachgemäßer Reparatur oder falscher Einstellungen

Senden Sie ein Produkt ein, obwohl kein Garantiefall vorliegt, werden wir dieses ohne Reparatur an Sie zurücksenden. Die Berechnung einer Aufwandspauschale behalten wir uns für diesen Fall vor. Wir empfehlen, sich vor Einsendung des Produktes mit uns in Verbindung zu setzen, um eventuelle Probleme im Vorfeld zu klären.

§7 Haftung

Wir haften nicht für vertragsuntypische oder unvorhersehbare Schäden. Hiervon unberührt bleiben Ansprüche wegen Arglist oder Rechtsmängel sowie aufgrund vorsätzlicher oder grobfahrlässiger unerlaubter Handlungen und solche Schäden, die nach dem Produkthaftpflichtgesetz ersatzpflichtig sind.

§8 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang der vollständigen Zahlungen aus dem Vertrag vor. Verpfändungen- oder Sicherungsübereignungen des Kaufgegenstandes vor vollständiger Bezahlung sind unzulässig. Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter hat uns der Kunde unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen. Kosten und Schäden solcher Zugriffe trägt der Kunde.

§9 Rechtswahl

Für alle mit uns abgeschlossenen Verträge gilt die Anwendung des Rechtes der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart. Das Wiener-UN-Übereinkommen über den internationalen Warenkauf ist ausgeschlossen.

§10 Datenschutz

Wir speichern und übermitteln die auftragsbezogenen persönlichen Daten des Kunden ausschließlich zur Bearbeitung und Abwicklung seiner Bestellung. Gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichten wir uns zu einem umfassenden Schutz der persönlichen Daten des Kunden.

§11 Verbraucherschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur außergerichtlichen Streitbeilegung bereit, die Verbrauchern für Onlinebestellungen die Möglichkeit einräumt, Streitigkeiten außergerichtlich zu klären. Grundsätzlich sind wir bemüht Streitigkeiten einvernehmlich beizulegen. Wir sind jedoch weder verpflichtet noch bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

DynaTech • Inhaber Mirco Neubert • Am Brand 4 • 07580 Rückersdorf

(Stand: April 2017)